Top 10 der japanischen Horrorfilme

[tweetmeme source=”deutsch_world” only_single=false http://wp.me/pRI20-4y%5D

J-Horror ist ein Begriff verwendet, um Beiträge zur japanischen Horror-Romanen in der Populärkultur beziehen. J-Horror ist für seine einzigartige thematische und konventionelle Behandlung des Horror-Genre in Anbetracht der westlichen Behandlungen festgestellt. J-Horror eher auf psychologischen Horror und Spannung Gebäude (Antizipation), insbesondere mit Schwerpunkt Geister und Poltergeister, während viele Themen enthalten Volksreligion. Hier sind die Top-10-J-Horror-Filme machen, die uns schreien wie kleine Schulmädchen.

10. Tales from the Dead

Dir. Jason Cuadrado, 2007

Der Film ist eine Anthologie von vier Gespenstergeschichten erzählt wie von Tamika, ein seltsames kleines Mädchen mit der Fähigkeit, mit den Toten kommunizieren. Jede Erzählung befasst sich mit Verlust, Schmerz und Rache, wie die Geister, die sie versuchen, Dinge richtig zu stellen in der Welt der Lebenden zu erzählen. Der Film ist dafür, ein J-Horror Film bemerkenswerten Schuss vollständig in Los Angeles, in Japanisch mit lokalen japanischen Talent.

9. Kairo

USA: Pulse; Dir. Kiyoshi Kurosawa, 2001

Nachdem einer ihrer Freunde Selbstmord begeht, seltsame Dinge zu beginnen, um eine Gruppe von jungen Bewohnern Tokyo geschieht. Einer von ihnen sieht Visionen von seinem toten Freund in den Schatten an der Wand, während ein anderer Computer hält zeigt seltsame, gespenstische Bilder.

8. Koroshiya Ichi

USA: Ichi the Killer; Dir. Takashi Miike, 2001

Ein Yakuza Boss Anjo, verschwindet mit ¥ 300.000.000. Seine treuen Gangmitglieder, die von der Masochist Kakihara führte eine Suche starten, aber ihre aggressive und blutigen Methoden Sorgen der anderen Yakuza Banden. Kakihara am meisten beängstigende Gegenstück ist der geheimnisvolle Ichi, ein psychopathischer Killer mit einem dunklen Geheimnis der Kindheit, die von einem pensionierten Polizisten kontrolliert wird.

7. Ōdishon

USA: Audition; Dir. Takashi Miike, 1999

Ein einsamer Witwer, dessen Sohn japanischer plant, aus dem Haus bewegen bald drückt seine Trauer um einen Freund und Kollegen Filmproduzent, der inspiriert zu einem Vorsprechen für einen nicht existierenden Film, so dass der Witwer eine neue potenzielle Braut aus wählen Sie halten sich die daraus resultierenden Audition Pool. Der Witwer verliebt sich schließlich mit und fasziniert von einem bestimmten jungen Frau, aber seine ersten Eindrücke zu Unrecht.

6. Chakushin Ari

USA: One Missed; Call Dir. Takashi Miike, 2004

In Japan, die Menschen auf mysteriöse Weise beginnen Empfangen von Voicemail-Nachrichten ihre Zukunft selbst in Form des Klangs von ihnen reagieren auf ihre eigenen gewaltsamen Tod, zusammen mit dem genauen Datum und Uhrzeit des Todes ihre Zukunft, auf die Nachricht Protokoll aufgelistet. Die Handlung verdichtet sich, als die überlebenden Charaktere verfolgen die Antworten zu diesem Geheimnis, das ihr Leben retten könnte.

5. Jisatsu Sākuru

USA: Selbstmord Club; Dir. Sion Sono, 2002

In Tokyo, wenn vierundfünfzig Gymnasiasten einen kollektiven Selbstmord zu begehen, springt von einer Plattform in Shinjuku Station, der Polizei von Detective Kuroda geführt haben keine Ahnung, zu folgen. Dann erhält er eine E-Mail von einer jungen Frau, die Fledermaus, die Beratung, dass es einen Ort, an dem rote Punkte bedeuten die Zahl der Personen, die gestorben sind. Kuroda und sein Team untersuchen den Tod gehen nirgendwo hin.

4. Akira

Richt. Katsuhiro Otomo, 1988

Obwohl es technisch nicht mit einem J-Horror Film, Akira ist bemerkenswert Scary Movie. Kaneda ist ein Fahrrad Bandenführer, dessen enger Freund, Tetsuo, gerät in ein geheimes Projekt der Regierung, wie Akira bekannt beteiligt. Auf seinem Weg zur Tetsuo zu retten, läuft Kaneda in eine Gruppe von Anti-Regierungs-Aktivisten, gierigen Politikern, Wissenschaftlern und unverantwortlich eine leistungsfähige militärische Führer. Die Konfrontation Funken off Tetsuo übernatürlichen Macht führt zu blutigen Tod, ein Putschversuch und die letzte Schlacht Olympiade in Tokio, wo Akira Geheimnisse vor 30 Jahren begraben wurden.

3. Honogurai Mizu Nr. Soko Kara

USA: Dark Water; Dir. Hideo Nakata, 2002

Nach dem Gewinn einen Sorgerechtsstreit um ihre Tochter, versucht Yoshimi einen neuen Anfang zu machen. Die Wohnung, die sie ins bewegt, scheint zunächst perfekt. Bald aber beginnen merkwürdige Dinge geschehen. Riesige Wasser Flecken auf der Decke und tropft ständig, mehr Flüssigkeit sickerte in die Zimmer jeden Tag. Sie fordert den Vermieter in, aber er weigert sich, etwas dagegen zu tun. Ein Kind, das rote Tasche zeigt sich an seltsamen Orten und bald beginnt das Kind selbst erscheinen. Yoshimi dann entdeckt den Ursprung des Geistes.

2. Ju-on: The Grudge

Dir. Takashi Shimizu, 2003

In Japan, wo die Freiwilligen Sozialberater Rika Nishina zugeordnet ist, eine Familie zu besuchen, sie ist verflucht und gejagt von zwei rachsüchtige Teufel: Kayako, eine Frau brutal von ihrem Mann und ihrem Sohn Toshio ermordet. Die verschiedenen übernatürlichen Erfahrungen von den verschiedenen Besitzern des Hauses erfahren, nichts von der schrecklichen Ereignisse, die stattgefunden haben, hier vermischen sich über die Zeit hinweg, und die wahre Form der erschreckend, unsichtbar „Ju-On“, die Nester in diesem Hause klar wird.

1. Ringu

USA: Der Ring; Dir. Hideo Nakata, 1998

Nach dem Tod ihres Vetters Tomoko, hört Reporterin Reiko Geschichten von einem Videoband, dass jeder, der es sieht, genau eine Woche nachdem sie tötet. Anfangs wollte sie die Gerüchte Rabatte, aber als sie erfährt, dass Tomoko Freund (der sah das Video mit ihr) an genau der gleichen Zeit starb, beginnt sie zu untersuchen. Nach der Besichtigung der Band selbst, beginnen merkwürdige Dinge geschehen, und damit sie im Team mit ihrem Ex-Mann, Ryuji, um zu versuchen, den Tod Uhr, wieder einmal begonnen hat, tickt stoppen. Reiko und Ryuji Wettlauf um ihr Leben zu retten und vor dem drohenden Untergang zu entdecken, was die Band mit einer Tragödie heimgesuchten vulkanische Insel und ein sehr seltsames kleines Mädchen namens Sadako tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: