Ausbildung Prozess der jungen Elefanten

[tweetmeme source=”deutsch_world” only_single=false]

Als ehemaliger Mitarbeiter Ringling Brothers beschrieben haben, gibt es eine Kultur des Missbrauchs im Zirkus, dass die ständige Verwendung von Bull enthält Haken und anderen Waffen auf die Elefanten und halten die Elefanten angekettet zum größten Teil ihres Lebens.

Während der ersten Tage wird der junge Elefant auf dem Übungsgelände gegen seinen Willen geschleppt. Diese oft grausamer und schmerzhafter Prozess soll „brechen den Willen“ des jungen Elefanten und gewinnen ihre totale Unterwerfung. Dieser Vorgang dauert normalerweise etwa eine Woche.

Danach wird der junge Elefant auf einem Holzgestell gebunden oder zwischen zwei Bäumen, wo sie sich nicht bewegen können, aber er versucht immer und immer wieder sich zu befreien von dem Seil. Der Trainer nutzt die Taktik der Angst, Schmerz, Hunger und Durst, bis der Elefant stoppt widerstehen und vollkommen macht. Als der Elefant beginnt, sein Schicksal zu akzeptieren, wird der Trainer erlaubt es, ein Bad zu nehmen und zu essen.

Die verstörende Bild ist von einem ehemaligen Trainer mit Hiden Kamera, die Aktivisten sagen, enthüllen die brutale Realität, wie Elefanten sind für Circus Arbeit erstellt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: